Durch aufgeschleuderte Schneemassen hat ein Räumfahrzeug zwischen Fischbach und Rußhütte am Samstag Dach und Heckscheibe eines geparkten Fahrzeugs beschädigt. Insgesamt ist es in der gesamten Region zu zahlreichen Unfällen – glücklicherweise nur Blechschäden – gekommen.

Der erneute Wintereinbruch hat am Samstag in Dudweiler, Quierschied, Sulzbach und Friedrichsthal für zahlreiche Unfälle gesorgt. Durch Schneebruch stürzten auch einige Bäume und Äste auf die Straße und behinderten den Verkehr, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehren in der Region waren für die Aufräumarbeiten nahezu ununterbrochen im Einsatz.

Bei einem eher ungewöhnlichen Unfall zwischen Fischbach und Rußhütte wurde den Angaben zufolge ein geparktes Auto von einem Räumfahrzeug beschädigt. Die von dem Räumdienst zur Seite geschleuderten Schneemassen trafen das Auto offenbar mit solcher Wucht, dass die Heckscheibe zerbrach und das Panoramadach beschädigt wurde.