Ab Mittwochmorgen wird der Quierschieder Weg in Sulzbach für fünf Tage voll gesperrt. Die Sperrung erfolgt zunächst zwischen Hühnerfelder Kreisverkehr und Sportzentrum, ab Samstag dann zwischen Sportzentrum und Einmündung Fischbacher Weg.

(Pressemitteilung) Nachdem die seit Ende Juni laufenden Vorarbeiten an der L 126, Quierschieder Weg , abgeschlossen, sind beginnt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) ab Mittwoch den 30.7.2014 mit der Erneuerung der Straßendecke inkl. Beseitigung punktueller, tiefer gehender Schadstellen sowie die Erneuerung bzw. Anpassung von Einbauten. Diese Arbeiten müssen unter Vollsperrung durchgeführt werden. Vorgesehen sind zwei aufeinanderfolgende Bauabschnitte:

Bauabschnitt 1:

Vollsperrung zwischen Kreisverkehrsplatz Hühnerfeld und Parkplatz Sportzentrum

Bauzeit: Mittwoch, den 30.07.14, 9.00 Uhr bis Samstag, den 02.08.14, 19.00 Uhr

Bauabschnitt 2:

Vollsperrung zwischen Parkplatz Sportzentrum und der Abzweigung Fischbacher Weg

Bauzeit: Samstag, den 02.08.14, ca. 20.00 Uhr bis Montag, den 04.08.14, 5.00 Uhr

Der Verkehr wird ab Kreisverkehrsplatz Hühnerfeld über die Saarbrücker Straße und den Fischbacher Weg und umgekehrt, umgeleitet.

Anlieger des Sportzentrums bzw. der Parkstraße erhalten nach Fertigstellung des ersten Bauabschnittes (Samstag ab ca. 19 Uhr) Zugang über den Kreisverkehrsplatz Hühnerfeld.

In Abhängigkeit von der Witterungsentwicklung kann sich die Bauzeit verlängern. Der LfS rechnet während der Bauzeit insbesondere während des Berufsverkehrs mit Verkehrsstörungen.

Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten und etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und etwas mehr Fahrzeit einzuplanen, bzw. nach Möglichkeit auf verkehrsarme Zeiten auszuweichen. Ortskundige Verkehrsteilnehmer sollten den betroffenen Straßenabschnitt nach Möglichkeit meiden und weiträumig umfahren oder  Ausweichrouten zu nutzen.

Die Baumaßnahme ist mit den Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs (Saarpfalzbus GmbH und Saarbahn) abgestimmt. Informationen an die Fahrgäste werden ggf. vor Ort an den betroffenen Haltestellen bekanntgegeben. Änderungen der angegebenen Bauzeiten werden dem ÖPNV unverzüglich mitgeteilt.

Zugänge und Zufahrten einzelner Anlieger sind kurzzeitig während der Bauarbeiten nicht befahrbar. Betroffene Anlieger werden vor Baubeginn rechtzeitig informiert.

You have touched some fastidious things here. Any way keep up wrinting http://www.aziendapoggiogrande.it/viagra-de/. Most men will find, however, that the effects http://hillstohawkesbury.com.au/de/ of the pill.