Ortsschild Ortseingang Quierschied (Foto: Thomas Braun)

Ortseingang Quierschied (Foto: Thomas Braun)

Fast jeder vierte Einwohner von Quierschied ist über 65 Jahre alt. Damit nimmt Quierschied eine Spitzenposition im saarlandweiten Vergleich ein – in fast keiner Kommune ist die Anteil der Rentnerinnen und Rentner höher. Das geht aus den Ergebnissen der großen Volkszählung Zensus 2011 hervor.

Die Ergebnisse zeigen auch: 47 Prozent – also fast jeder zweite – der 13.506 Einwohner ist über 50 Jahre alt. Umgekehrt ist die Zahl der jüngeren Einwohner vergleichsweise gering: 25 Prozent der Einwohner ist unter 30 – eine der niedrigsten Quoten im Vergleich der Saar-Kommunen. Allerdings sind die Unterschiede nur minimal – in der Regel nicht mehr als ein oder zwei Prozentpunkte.

Das Verhältnis zwischen männlichen und weiblichen Einwohnern ist in Quierschied relativ ausgeglichen – mit 51 Prozent haben die Frauen hier leicht die Oberhand. Vergleichweise niedrig ist mit drei Prozent der Ausländeranteil in Quierschied. In Sulzbach liegt er bei sieben Prozent, in der Universitätsstadt Saarbrücken bei elf Prozent.

Weitere interessante Daten – etwa zur Wohnsituation gibt es in der Zensuskarte.